Fußball: C1 verpasst den Aufstieg 21.07.2011

Im entscheidenden Spiel versagten unseren Jungs leider die Nerven. Trotz einer 1:0 Führung nach erst fünf gespielten Minuten konnte man die Nervosität nicht ablegen und produzierte Fehler auf Fehler. Einer wurde in der 25. Minute mit einem berechtigten Elfmeter bestraft, 1:1 Ausgleich. Die Jungs ließen anschließend bereits die Köpfe hängen, wurden in der Halbzeitpause noch einmal aufgerichtet, aber es half nichts. Die Mannschaft die mehr wollte waren die Neusser und so gingen diese nach einer Verkettung von Fehlern in der Abwehr,
15 Minuten vor Schluss mit 2:1 in Führung. Jetzt wurde noch einmal alles nach vorne geworfen aber der Ausgleich wollte einfach nicht mehr fallen. Nächstes Jahr starten die A-, B- und C-Junioren dann einen erneuten Anlauf zum Aufstieg in die Niederrheinliga.

 

SV Bayer Wuppertal: Hallenschließung in den Sommerferien 19.07.2011








Demnächst gehen die Sommerferien los. Damit Sie informiert sind, wann welche Hallen geöffnet sind, hier eine kurze Übersicht:
  Bayerhalle BSZ ZBG
Sommerferien   Hallen Schwimmbad Aktiv  
1. Woche (25.07.-29.07.) offen offen geschlossen offen offen
2. Woche (01.08.-05.08.) geschlossen geschlossen geschlossen offen geschlossen
3. Woche (08.08.-12.08.) geschlossen geschlossen geschlossen offen geschlossen
4. Woche (15.08.-19.08.) geschlossen geschlossen geschlossen offen geschlossen
5. Woche (22.08.-26.08.) offen offen geschlossen offen offen
6. Woche (29.08.-02.09.) offen offen offen offen offen
7. Woche (05.09.-06.09.) offen offen offen offen offen

Anmerkung:
In den als „geschlossen“ gekennzeichneten Sportstätten findet kein regulärer Sportbetrieb statt.
Es finden lediglich Angebote des Aktiv Fitness-Studios, des Feriensports und der Reha-Abteilung statt.
Wir bitten Sie, dies zu beachten.

 

Fitness-Studio Aktiv: Große Sommeraktion 18.07.2011

 









 

 

Kinder-/Jugendsport: Erfolg bei den Stadtmeisterschaften 18.07.2011

Eine große Überraschung gab es für den SV Bayer Wuppertal am Samstag bei den Stadtmeisterschaften der Leichtathleten.  Der Erfolg auf dem Sportplatz an der Oberbergischen Straße bestätigt einmal mehr das Konzept der Abteilung Kinder- und Jugensport. Den gesamten Artikel und einige Fotos finden Sie hier!

 

Schwimmen: Max Mral für Jugend-WM in Peru nominiert 18.07.2011

Max Mral hat sich aufgrund seiner hervorragenden Leistungen bei der Jugend-Europameisterschaft in Belgrad für die Jugend-Weltmeisterschaften in Lima/ Peru qualifiziert. Die Wettkämpfe finden vom 16. bis 21.08.2011 statt.

 

 

Tennis: 1. Damen und 1. Herren können die Klasse nicht halten 18.07.2011

Ganz bitter ist es am Samstag für 1. Damen der Abteilung Tennis gelaufen, die mit sage und schreibe einem Pünktchen am Klassenerhalt in der Niederrheinliga vorbeigeschrappt sind. Ein 4:5 hätte zum Verbleib in der Niederrheinliga ausgereicht, aber leider hat es nur zu einem 3:6 gegen die Kahlenbergerinnen gereicht. Jil Hastenrath und Janina Schlösser sorgten dabei im Einzel für zwei Punkte. Das zweite Doppel mit Daniela Gusek und Jil Hastenrath konnte schnell mit 6:1 und 6:0 gewonnen werden, so dass lediglich noch ein Punkt fehlte.  Das dritte Doppel mit Gabriela van der Willige und

 Janina Schlösser wurde mit 3:6 und 2:6 abgegeben und das erste Doppel ging traurigerweise im Match-Tiebreak des dritten Satzes mit 7:6 an die Kahlenbergerinnen. Auch bei den 1. Herren gibt es eine schlechte Nachricht zu vermelden. Ein 9:0 gegen den Oberhausener THC konnte die 1. Herren nicht retten, sodass sie nun den Gang aus der 1. Verbandsliga in die 2. Verbandsliga antreten müssen. Die 1. Damen 30 fuhren einen 7:2 Sieg gegen den Unterbarmer TC ein. Da allerdings in dieser Saison gleich zwei Absteiger aus der Regionalliga herunterkommen, steigen die Damen 30 als Gruppenfünfter und damit als Drittletzter der Tabelle in die 2. Verbandsliga ab. Die Damen 40 gewinnen ihr letztes Saisonspiel mit 8:1 gegen den SC Bocholt und landen somit zum Saisonabschluss auf Platz drei der 2. Verbandsliga.

 

Schwimmen: Abflug nach Shanghai 15.07.2011

Mit einem 57-köpfigen Athleten-Team geht der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) bei den Weltmeisterschaften in Shanghai (16. bis 31. Juli 2011) an den Start. Den Auftakt (16. bis 24. Juli) machen die insgesamt elf DSV Wasserspringer – sechs Frauen und fünf Männer.   Die 13 Wasserballer sind vom 18. Juli an gefordert, das Duett im Synchronschwimmen erstmals am 17. Juli. Die Entscheidungen im Freiwasserschwimmen mit insgesamt acht DSV-Aktiven – jeweils vier Frauen und Männer – stehen vom 19. bis 23. Juli auf dem Programm.
23 Aktive – neun Frauen und 14 Männer – schickt der nationale Verband bei den Schwimmwettbewerben im Becken (24. bis 31. Juli) ins Rennen. Von uns dabei sind Sarah Poeweund Christian vom Lehn. Wir wünschen Euch beiden ein unvergessliches Erlebnis, Bestleistungen und maximale Erfolge!

 

SV Bayer Wuppertal: Aktionstag Gesundheit bewegt Schulen 15.07.2011

Dosenwerfen, Zuckercheck, Wii-Contest, Zähneputzwettbewerb, Geländerallye, Weitsprung, Peak-Flow Messung, Elfmeter-schießen, Minigolfen, Staffelwettläufe, Gesundheitsquiz, Bücherstube, 60 Helfer, 15 tolle Kooperationspartner, 1500 Liter Trinkwasser und mindest genauso viele Schweißtropfen und, und, und… war unter anderem Bilanz des 11.07.2011.

Wir alle blicken auf einen sehr erfolgreichen kunterbunten Aktionstag „Gesundheit bewegt Schulen“ zurück. Den kompletten Bericht finden Sie hier!

 

 

 

Anmelden

Direkt zu SPORT-ID
Benutzername
Passwort Passwort vergessen?